Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Dresden

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Holzmechaniker/-in

Holzmechaniker/-innen be- und verarbeiten unterschiedliche Holzwerkstoffe mithilfe von Maschinen und Anlagen, die sie auch warten und instand setzen. Sie sortieren, trocknen, bearbeiten, behandeln und kontrollieren verschiedene Hölzer mithilfe von Maschinen und kontrol-lieren ihre Qualität. Außerdem verbinden sie die einzelnen Elemente und machen sie transportfertig. Im WSA Dresden werden Holmechaniker/-innen in der Spezialisierungsfachrichtung "Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen" ausgebildet. Ein Schwerpunkt der praktischen Ausbildung liegt dabei in der Fertigung von Holzteilen für die Wasserfahrzeuge des Amtes.

Die Ausbildung erfolgt in der Werkstatt im Außenbezirk Wittenberg des WSA Dresden. Sie wird ergänzt durch überbetriebliche Ausbildung in Tischlereien oder Ausbildungswerkstätten. Der Berufsschulunterricht findet in Halle statt.

Die dreijährige Ausbildung zum/zur Holzmechaniker/-in setzt folgende Fähigkeiten und Eigenschaften voraus:

Das Ausbildungsverhältnis sowie die Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).