Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Dresden

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: WSA - Profil: Partner der Bürger

Interesse der Steuerzahler

Die Haushaltsführung im WSA Dresden unterliegt den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit. Steuergelder werden nur für die Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben eingesetzt. Baumaßnahmen werden grundsätzlich öffentlich ausgeschrieben, um im Wettbewerb den wirtschaftlichsten Bieter ermitteln zu können. Die Verwendung der dem WSA Dresden zur Verfügung gestellten öffentlichen Mittel unterliegt ständiger Aufsicht und Prüfung.

In Zeiten der Haushaltskonsolidierung muss auch das WSA Dresden moderne Steuerungsinstrumente entwickeln, um den gesetzlichen Auftrag auch bei immer knapper werdender Finanzressourcen erfüllen zu können. Das beinhaltet sowohl den Aufbau eines Controllings und die Einführung der Kosten-Leistungs-Rechnung, aber auch moderne Managementmethoden zur Personalentwicklung.